vita
info
werke



Michael Ball

Jahnstr. 44 c
80469 München

Telefon: 089 2606581
Fax: 089 26011941
Internet:
info@michael-ball.de
http://www.michael-ball.de

Vita
1958: Geburt in München:
1965 bis 1978 Schulausbildung, Abitur.
1982 bis 1988: Studium Bildhauerei an der Kunstakademie München bei Professor Eduardo Paolozzi.
Arbeit in den Werkstätten, insbesondere Druckgrafik und Abgusstechniken Reisen in Afrika, Indonesien und Neu- Guinea
Seit 1988: Freiberufliche Tätigkeit als Bildhauer
1988 bis 1990: Schwerpunkt in der Zeichnung
1990: Vermehrte Anwendung der Collage in der Grafik
1993: Beginn der Terrakottaplastik, ab 1995: Bronzeabgüsse
1996: Beginn des Einsatzes der Bildbearbeitung am Computer für die Reproduktion und die Bearbeitungen von Zeichnungen.
1999: Bezug des Ateliers im Künstlerhof in München, Neuhausen
1999: Workshopteilnahme für digitale Bildbearbeitung und säurefreie Tiefdrucktechniken an der Hochschule für Gestaltung in Hamburg.
2000 und 2001: Arbeiten in der Radierung und im Bronzeguss.
2002: Verstärktes Arbeiten in Bronze in experimenteller, collagierender Vorgehensweise
2003: Vertiefung im Grafischen Bereich, insbesondere Radierung und Zeichnung.
2004: Wiederaufnahme der plastischen Gestaltung, Grafik und Plastik entsteht parallel, Durchdringungen deuten sich an.

vita
info
werke

Arbeitsgebiete
Skulptur, Digitale Kunst, Druckgrafik, Zeichnung

Ausstellungen
2002: Galerie Risse in Weßling, Ldkr. Starnberg
2002: Galerie Gerdsen in Hamburg
2003: Artsummer, Galerie Gerdsen, Hamburg, Kunstverein Kehdingen, Beteiligung
2004: Artsummer, Galerie Gerdsen, Hamburg
2004: Internationales Kunstfestival Magdeburg

vita
info
werke

Werke
»Sonnenmann«

Bronzeguss nach in Wachs gebauten Modell

Werke
»SPACIAL«



Die Grafik basiert auf einem Scan einer Originalradierung von mir und wurde am Computer weiterentwickelt. Hierbei wurde die Radierung mit Farbflächen Strukturen und Schrift konfroniert, bis diese Grafik entstand.