vita
info
werke



Carmina Velasco de Schlipp

Mörlgasse 5
90409 Nürnberg
Atelier: 0911 2176658
Mobil: 0175 2313028
Internet:
arts-page@web.de
http://www.arts-page.eu

Vita
1Geboren in La Paz Bolivien
1992 - 1999 Studium an der Akademie Nürnberg freie Malerei, freie Grafik und Objektkunst, bei Prof. Dienst
1995-1996 Im Rahmen eines Kulturaustausches erhielt sie ein Stipendium an der Akademie der schönen Künste in Krakau, Polen
seit 1998 Meisterschülerin
Im Jahr 2000 erschien ihr erster Katalog
Tätig auch im Bereich Kulturpädagogik, freischaffend.
" Die Werke von Carmina Velasco laden den Betrachter ein in eine eigene Welt. Man kann sich systematisch in ihre ganz eigene Symbolik „einlesen“, Zeichen wiederentdecken und daraus eine eigene, eigen-artige Erzählung ableiten. Man kann sich aber auch einfach einfangen lassen von den formal manchmal strengen, aber dennoch überaus sinnlichen und teils surrealen Details. Die Künstlerin vereint die fast archaische Kraft der folkloristischen Bildersprache ihrer Heimat Bolivien mit der ihr eigenen sensiblen Gedankenwelt. Oft erinnern die Szenen an Traumsequenzen, alles schwebt, die Figuren haben nie Füße..... ...Diese Form figurativer Malerei hält die Balance auf dem schmalen Grat zwischen spannendem Suchbild mit Raum für unzählige eigene Assoziationen des Betrachters und der sehr eigenständigen Zeichen-Sprache der Künstlerin, in der stets Surrealismus und der fantastische Realismus mitschwingen, den ihr Heimat-Kontinent auch in der Literatur hervorgebracht hat. Egal ob in klarer Formgebung oder bei den letztgenannten Bildern von überbordender Detailfülle: Die Werke von Carmina Velasco fordern stets eine lange, intensive Auseinandersetzung des Betrachters, der mit immer neuen Entdeckungen und Empfindungen belohnt wird." Katharina Erlenwein - Nürnberger Nachrichten

vita
info
werke

Arbeitsgebiete
Fotografie, Malerei, Druckgrafik, Zeichnung

Ausstellungen
Ihre über 58 Einzel- und Gruppenausstellungen fanden in Bolivien, Deutschland, England, Italien, Polen, Frankreich, Spanien und Schweden statt.

Weitere Infos
Preise:
Erich-Fischer Preis
Stipendien:
Akademie der schönen Künste Kraukau-Polen; 1995-1996 K.A.A.D.; Begabten Förderung 1999-2003
Bibliografie:
Katalog 2000

vita
info
werke

Werke
»Jongleurin«


Werke
»Träume«


Werke
»In mir die Fabeln«


Werke
»Kafka Detail«


Werke
»Träume«